Auf einem Tisch stehen frische grüne Salate, gefüllte Zucchini, Antipasti, eine Pfanne mit gebratenen Vollkornspaghetti, Taboulé, Hummus und viele andere gesunde und leckere Speisen
Home Leistungen Schröpfmassage Über mich Kontakt Impressum Datenschutz zu Medical Beauty

Leckere Bolognese

Linsen statt Hackfleisch. In Bolo top, aber auch super in Burger-Pattys (Rezept folgt)! Selbstverständlich kann die Bolognese auch mit Hackfleisch zubereitet werden. Wenn Fleisch, dann bitte auf Bio-Qualität achten. Gut ist es, selten Fleisch zu essen, dann jedoch hochwertiges. Dies ist besser für Sie, die Tiere und die Umwelt.

Sie brauchen für eine Portion Bolognese (ca. 440 kcal.):

Zubereitung:

Karotten und Zwiebeln klein schnippeln, in Olivenöl sanft anbraten, Knoblauch dazu pressen. Champions vierteln und kurz mit braten. Die Dosentomaten dazugeben. Die Dose mit heißem Wasser ausspülen und mit dem Tomatenmark einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen lassen und etwa 60 Minuten ganz leicht köcheln lassen. Zwischendurch umrühren und ggf. etwas Wasser nachgießen.

Nach etwa 50 Minuten die gewaschenen roten Linsen und die Gewürze einrühren und die letzten 10 Minuten mitkochen lassen.
Roten Balsamico hinzugeben und abschmecken.

Guten Appetit!

Tipp:

Statt Spaghetti gerne mal „Zoodeln“ ausprobieren. So werden Nudeln aus Zucchini genannt. Schnell und einfach gemacht, entweder mit einem Spiralschneider oder mit dem Sparschäler. Spart ungemein viele Kohlenhydrate. Da es ausreicht, sie kurz in die heiße Bolo zu rühren, bleiben viele gesunde Inhaltsstoffe erhalten.

Info

Gern berate ich Sie persönlich und vereinbare mit Ihnen einen Termin.

Sie erreichen mich jederzeit per E-Mail
praxis@gesund-durch-essen.info

oder telefonisch unter
+49 212 658 875 38